Feuerwehr-Großeinsatz in Gelsenkirchen

Nahaufnahme eines Feuerwehrwagens bei Nacht

Feuerwehr-Großeinsatz in Gelsenkirchen

  • Kellerbrand löst Großeinsatz aus
  • 40 Bewohner waren betroffen
  • Brandursache noch unklar

In der Nacht zum Freitag (08.11.2019) ist in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen ein Kellerbrand ausgebrochen. 75 Einsatzkräfte und 25 Fahrzeuge waren vor Ort. Durch die enorme Rauchentwicklung wurden die Fluchtwege abgeschnitten. 40 Bewohner mussten gerettet werden.

Zwischenzeitlich wurde auch die Feuerwehr Essen hinzugezogen. Drei der Bewohner mussten anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Darüber hinaus wurde aber niemand verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Stand: 08.11.2019, 07:33