Wegen Kabeldieben in Herne: Behinderungen im Bahnverkehr

"Später", "Verzögerung", "Ersatzzug" und "Zug fällt aus!" steht im Hauptbahnhof auf einer Anzeigetafel

Wegen Kabeldieben in Herne: Behinderungen im Bahnverkehr

Kabeldiebe haben am am Freitag Behinderungen im Bahnverkehr verursacht. Nach Angaben der Bundespolizei hatten Unbekannte in der Nacht 15 Meter Signalkabel in Herne geklaut.

Dadurch können laut Bundespolizei drei Weichen nicht mehr automatisch umgelegt werden. Der Bahnverkehr wurde mittlerweile wieder aufgenommen, es kann aber immer noch zu Verzögerungen kommen.

Betroffen sind die Linien RE2 und RE42. Die Bahn habe in NRW oft Probleme mit Kabeldiebstahl, das sagt ein Sprecher der Deutschen Bahn.

Stand: 20.11.2020, 09:16