Junior-Uni in Essen gestartet

Zwei Mädchen aus der 4. Klasse sitzen am Tisch und präsentieren ihren grün-gelben Lego-Roboter-Kran.

Junior-Uni in Essen gestartet

Von Olaf Biernat

Mit sechs Jahren an die Uni - das ist ab sofort in Essen auf der neuen Junior-Uni möglich. Jetzt endet ein Schnupper-Angebot, nach den Herbstferien starten dann die richtigen Kurse.

Tüfteln, ausprobieren und spielerisch lernen - genau das können Kinder und Jugendliche an der neuen Junior-Uni. Die ist auf dem Gelände der Zeche Carl im Essener Norden entstanden. Drei Tage lang sind die Türen der Seminarräume und Werkstätten für Schüler bereits auf, 120 junge Menschen haben teilgenommen. Dann können sie entscheiden, ob sie "richtig" auf die Uni gehen wollen.

Experimente sollen Interesse wecken

Angeboten werden Kurse für Kinder schon ab sechs Jahren, zum Beispiel können sie Containerkranführerin spielen, führerlose Kräne programmieren und Güterzüge beladen. Außerdem können sie als "Sprachdetektive" aktiv werden oder Tiere der Urzeit entdecken. Für die Älteren gibt es ein anspruchsvolleres Programm, so bauen sie zum Beispiel ein eigenes E-Mobil, das sie auch mit nach Hause nehmen können.

Die Junior-Uni soll Kindern und Jugendlichen Lust auf Schule und später sogar die richtige Uni machen. Das Hauptprogramm geht Ende Oktober los, je nach Kurs dauert die Uni zwischen vier und sechs Wochen. Die wöchentlichen Kurse sind so angelegt, dass sie nicht mit Verpflichtungen in den Schulen kollidieren.

Erst wenige Städte haben eigene Junior-Unis

Die Junior-Uni in Essen ist nach Mülheim die zweite im Ruhrgebiet. Die ist im Jahr 2019 an den Start gegangen, die Macher sprechen bei voll ausgebuchten Kursen von einem vollen Erfolg.

Großes Vorbild für beide ist die Junior-Universität in Wuppertal, die über die Grenzen hinaus bekannt geworden ist. Andere Hochschulen bieten Kindern und Jugendlichen meist nur einen Tag oder ein Wochenende lang Uni-Programm.

Eröffnung der Junior-Uni Wuppertal Lokalzeit2go - Bergisches Land 03.12.2018 03:15 Min. Verfügbar bis 03.12.2023 WDR Wuppertal

Stand: 17.09.2021, 11:23