Lebensgefahr: 15-Jähriger springt in Duisburg aus Straßenbahn

Rettungswagen

Lebensgefahr: 15-Jähriger springt in Duisburg aus Straßenbahn

In Duisburg ist am Montag ein 15-Jähriger aus einer fahrenden Straßenbahn gesprungen.

Offenbar um einer Fahrkartenkontrolle zu entgehen. Laut Polizei verletzte sich der Jugendliche dabei lebensgefährlich. Er kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Stand: 01.03.2021, 20:13

Weitere Themen