Schlange vor Impfzentrum

Ehemaliges Impfzentrum in Ennepetal wieder geöffnet

Stand: 17.11.2021, 12:04 Uhr

Das ehemalige Impfzentrum in Ennepetal hat am Mittwoch wieder aufgemacht - mit einer Impfstelle in den alten Räumlichkeiten. Der Ansturm ist groß.

Die ersten Termine in Ennepetal waren ruck zuck vergeben. Schon Stunden vor der Öffnung gab es eine Schlange. Denn die zentrale Stelle für den Ennepe-Ruhr-Kreis in einem ehemaligen Supermarkt ist vielen schon vertraut. Sie kommen jetzt zur Auffrischung. Der Kreis hofft aber auch auf Erstimpfungen.

Weitere Standorte gesucht

Die Impfstelle hat täglich geöffnet. Der Kreis hatte den Mietvertrag für das Gebäude extra nicht gekündigt, als die Impfzentren schließen mussten und damit richtig gepokert.

600 Impfungen pro Tag sind zum Start möglich - mit allen Impfstoffen und an sieben Tagen in der Woche. Der Kreis sucht nun dringend weitere Standorte, etwa in Schulen oder Gemeindezentren.