Hoesch wäre heute 150 Jahre alt geworden

Hoesch wäre heute 150 Jahre alt geworden

Anfangs noch klein, später das mächtigste Unternehmen, das Dortmund je hatte: Das "Eisen- und Stahlwerk Hoesch" würde heute 150 Jahre alt - wenn es noch existierte.

Mit Hoesch wurde Dortmund zur Industriemetropole: Zechen, Hochöfen, Walzwerke. Der Konzern überstand sogar zwei Weltkriege mit Zerstörung und Demontage. Das sogenannte Wirtschaftswunder brachte der Firma einen Aufschwung.

Thyssenkrupp ersetzt Hoesch

In den 70er Jahren folgten jedoch Krisen. Zehntausende Menschen verloren ihre Jobs, empört protestierten sie dagegen. 1991 unternahm Thyssenkrupp eine feindliche Übernahme, Hoesch verlor die Selbstständigkeit.

Und heute?

Seit 30 Jahren gibt es die Firma Hoesch nun nicht mehr. Gearbeitet wird am Urprungsort - der Westfalenhütte - heute noch, allerdings nur noch auf Sparflamme.

Stand: 01.09.2021, 16:55