Großeinsatz bei Clan-Hochzeitsfeier in Bottrop

Blaulicht eines Polizeiautos

Großeinsatz bei Clan-Hochzeitsfeier in Bottrop

  • Clan-Hochzeitsfeier führt zu Polizei-Großeinsatz
  • Messer und Elektroschocker sichergestellt
  • Zwei Personen in Bottrop festgenommen

In Bottrop hat eine Hochzeitsfeier von verschiedenen Familienclans in der Nacht zu Donnerstag (04.07.2019) zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Die Beamten kontrollierten die Gäste schon bei der Anreise, um Zwischenfälle zu vermeiden.

Weil es in den vergangenen Wochen in NRW etliche Vorfälle bei Clan-Hochzeiten gegeben hatte, war die Polizei schon vorab im Einsatz. In Bottrop, Essen und Gelsenkirchen kontrollierte die Beamten nach eigenen Angaben 456 potenzielle Hochzeitsgäste und 186 Autos, um Fahrzeugkonvois oder Schüsse in die Luft zu verhindern.

Zwei Personen festgenommen

Zwei Personen wurden festgenommen. Gegen sie lagen Haftbefehle vor. Gegen drei weitere Hochzeitsgäste wurden Strafanzeigen verhängt, weil sie gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben.

Bei ihrem Einsatz stellten die Beamten unter anderem Waffen, wie Baseballschläger, Messer und Elektroschocker sicher.

Aktionsplan gegen Hochzeitskorsos: "Es geht um Straftaten"

WDR 5 Morgenecho - Interview 05.06.2019 05:17 Min. Verfügbar bis 03.06.2020 WDR 5

Download

Stand: 04.07.2019, 11:29