Das Foto zeigt das Haus, in dem die Wohnung gebrannt hat. Davor stehen Feuerwehrleute.

Explodierter Akku Brandursache in Mülheim?

Stand: 01.07.2021, 14:12 Uhr

Nach einem Wohnungsbrand mit zwei Toten am Sonntagabend gibt es Hinweise zur Brandursache. Nach WDR-Informationen könnte der explodierte Akku eines Elektroscooters das Feuer ausgelöst haben.

Der 82-jährige Mieter habe den Akku zum Laden mit in die Wohnung genommen. Dann sei ein lauter Knall aus dem Haus in Mülheim zu hören gewesen, berichten Nachbarn.

Zwei Hausbewohner starben bei Wohnungsbrand

Der Senior sei durch die Explosion wohl so verletzt worden, dass er die Wohnung nicht mehr habe verlassen können. Eine Frau starb durch den starken Rauch im Treppenhaus.

Polizei bestätigt Verdacht noch nicht

Die Polizei schließt die Explosion des Akkus als Brandursache nicht aus. Bestätigen wolle sie die Informationen aber erst, wenn das Gutachten des Brandursachenverständigen vorliege.