Feuerwehr rettet Hund und Herrchen aus Dortmund-Ems-Kanal

Herrchen und Hund aus Kanal gerettet

Feuerwehr rettet Hund und Herrchen aus Dortmund-Ems-Kanal

  • Feuerwehr rückt mit Tauchern an
  • Passanten helfen
  • Herrchen und Hund wohlauf

In Waltrop sind am Dienstagnachmittag (11.06.2019) ein Mann und sein Berner Sennenhund aus dem Dortmund-Ems-Kanal gerettet worden. Hund und Herrchen waren in die missliche Lage geraten, nachdem das Tier in den kalten Kanal gefallen war. Sein Besitzer war daraufhin hinterhergesprungen.

Wasser im Kanal noch sehr kalt

Der Hundebesitzer war in dem kalten Wasser jedoch sehr schnell entkräftet. Passanten kamen ihm zwar zu Hilfe, Hund und Herrchen aus dem Wasser zu ziehen, gelang ihnen jedoch nicht. Sie halfen dem Mann daraufhin, sich an den Spundwänden aus Stahl festzuhalten, bis die Rettungskräfte am Einsatzort ankamen.

Die Feuerwehr rückte mit Tauchern und allerhand Rettungsgerät an und konnte Mensch und Tier rechtzeitig retten. Auch ein Notarzt war schnell vor Ort und konnte Entwarnung geben. Als der Mann mit seinem Berner Sennenhund "Mr. Brown" schließlich gehen durfte, flossen ein paar Freudentränen.

Stand: 11.06.2019, 16:25