Hilfsaktion für herzkranken Luca aus Hagen

03:13 Min. Verfügbar bis 03.08.2023

Hilfsaktion für herzkranken Luca aus Hagen

Stand: 02.08.2022, 15:02 Uhr

Seit seiner Geburt ist der zweijährige Luca herzkrank. Geld ist in der Hagener Familie knapp. Jetzt hilft der Familie auch ein Motorradclub aus Hamm.

"Niemand weiß, wie sich Lucas Gesundheitszustand entwickeln wird" - das sagt die Mutter des Zweijährigen aus Hagen. Der Kleine leidet seit seiner Geburt an einem Herzfehler. Er wird bald im Rollstuhl sitzen und deswegen ist die Familie seit über einem Jahr auf der Suche nach einer ebenerdigen Wohnung.

Viele Belastungen für die Familie

Doch nicht nur die Wohnsituation ist ein Problem, der Familie fehlen auch die finanziellen Mittel für ein funktionstüchtiges Auto, um mit Luca zu den Untersuchungen zu fahren. Es ist eine enorme psychische Belastung für die fünfköpfige Familie - auch für die Geschwister von Luca.

Kinder mit Eltern und Biker

Schon im Mutterleib muss Luca zwei Herzinfarkte gehabt haben. Sein Herz ist stark geschädigt. "Er hat zwischendurch eine Stammzellenspende bekommen und wurde sehr oft untersucht", erzählt Mutter Sarah Fromheim.

Hilfe von vielen Seiten

Alles mehr oder weniger erfolgreich. Bei einer aufwändigen Operation wird Luca ein Band ums Herz gelegt. Das soll die Pumpleistung erhöhen. Eine dauerhafte Lösung ist es aber nicht, denn das kleine Herz wächst weiter und das Band wird irgendwann zu klein.

In ihrer Not hat sich die Familie Hilfe beim Verein Unsichtbar e.V. gesucht. Beate Wachsmann engagiert sich dort ehrenamtlich. Um ein Auto zu finanzieren, helfen jetzt die Motorradfreunde von "Harte Biker - weiches Herz" aus Hamm. Sie rufen zu Spenden auf. Damit können sie es den Fromheins zumindest materiell ein bisschen leichter machen.