Großbrand zerstört Gladbecker Sporthalle

Sporthalle in Gladbeck steht in Flammen

Großbrand zerstört Gladbecker Sporthalle

Am Dienstagmorgen hat die Feuerwehr Gladbeck einen Großbrand in einer Sporthalle gelöscht. Die Halle ist einsturzgefährdet und kann nicht mehr genutzt werden.

Das Dach ist nach dem Feuer schwarz, verkohlt und komplett zerstört. Seit 3 Uhr nachts war die gesamte Gladbecker Feuerwehr mit 60 Kräften im Einsatz. Beim Eintreffen stand das komplette Dach der Sporthalle im Stadtteil Rentfort in Vollbrand.

Gebäude kann nicht mehr genutzt werden

Die Sporthalle kann wohl nicht mehr genutzt werden. Das Dach ist zu stark beschädigt. Eine Stadtsprecherin geht davon aus, dass das Gebäude einsturzgefährdet ist.

Die Höhe des Schadens ist noch unklar, genau wie die Brandursache. Die Stadt Gladbeck stehe im direkten Austausch mit der Gesamtschule, zu der die Halle gehört. Es müsse nun eine Ausweichmöglichkeit gefunden und umliegende Schulen und Vereine kontaktiert werden. Denn in der Halle werde nicht nur Schulsport angeboten, auch Sportvereine trainierten in ihr.

Vorsorglich Fenster und Türen schließen

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Sporthalle ist eher abgelegen, deswegen bestand auch keine Gefahr, dass das Feuer auf andere Gebäude übergreift. Wegen der starken Rauchentwicklung hatte die Feuerwehr auch die Luftwerte gemessen - Gefahr bestehe nicht mehr.

Stand: 12.10.2021, 09:56