Gewaltvorwürfe gegen Hagener Kita-Leiterin

Hagener Kita Waldwichtel

Gewaltvorwürfe gegen Hagener Kita-Leiterin

Die Polizei ermittelt gegen die Leiterin einer Kita in Haspe. Es geht um den Vorwurf der körperlichen und psychischen Gewalt. Mehrere Eltern hatten Anzeige erstattet.

Bei den Vorwürfen geht es um Verstöße gegen das Prinzip der gewaltfreien Erziehung. Die Elterninitiative hat die Kindertagesstätte am Dienstag geschlossen. Die Polizei sagt bisher nur, dass die Leiterin körperliche und psychische Gewalt gegen die Kinder ausgeübt haben soll, zumindest nach Aussage der Eltern.

Dabei soll es wohl leichte Verletzungen gegeben haben. Kinder sollen geschlagen und eingesperrt worden sein. Und das offenbar nicht nur in jüngster Zeit: Die Polizei spricht von betroffenen Kindern zwischen zwei und acht Jahren, also auch solchen, die schon seit Jahren nicht mehr in die Kita gehen.

Stand: 20.11.2020, 16:12