Geldautomat in Essen gesprengt

Blaulicht

Geldautomat in Essen gesprengt

Von Denise Friese

In der Nacht wurde ein Geldautomat der Commerzbank im Stadtteil Kettwig gesprengt. Die Täter konnten fliehen.

Gegen 03:45 Uhr riefen mehrere Anwohner bei der Polizei an, weil sie durch einen lauten Knall geweckt worden waren. Mitten in einem Wohngebiet haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt.

Täter auf der Flucht

Laut Polizei gibt es Hinweise auf mehrere Personen und Fahrzeuge. Konkrete Angaben zu dem oder den Tätern fehlen. Sie konnten unerkannt aus Essen-Kettwig flüchten.

Nachts mehr Sicherheitsmaßnahmen

Immer mehr Geldautomaten werden nachts gesichert. Ganz aktuell hat zum Beispiel die Sparkasse Mülheim sechs Geräte mit Sicherungsrollladen ausgestattet. Zwischen 23 Uhr und 6 Uhr sind sie verschlossen. Es gehe auch "um den Schutz von Unbeteiligten", sagt Sparkassenchef Martin Weck.

Stand: 16.09.2020, 08:50

Weitere Themen