Gas-Alarm an Dortmunder Gymnasium

Die Feuerwehr hat den Bereich um das Gymnasium abgesperrt.

Gas-Alarm an Dortmunder Gymnasium

  • Undichte Stelle am Gastank entdeckt
  • Feuerwehr sperrte Bereich um Schule ab
  • Schule wurde evakuiert

Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an der Schweizer Allee in Dortmund Aplerbeck wurden am Freitag (22.03.2019) nach Hause geschickt. Der Grund: Gas-Alarm.

Gastank hat undichte Stelle

Aus einem Gastank, der außerhalb des Gebäudes, am Rand des Schulgeländes liegt, war Propan-Gas ausgetreten. Am Morgen war der Tank mit zu viel Gas gefüllt worden, das dann ausströmte. Die Schule war daraufhin evakuiert worden. Die Feuerwehr hatte den Bereich um die Schule abgesperrt.

Eine Spezialfirma hat das überschüssige Gas mittlerweile abgepumpt. Der Tank beheizt die provisorischen Schullpavillions.

Stand: 22.03.2019, 15:20

Weitere Themen