Unbekannter stößt 17-Jährige in Dortmund Treppe hinunter

Vorderansicht vom Dortmunder Hauptbahnhof

Unbekannter stößt 17-Jährige in Dortmund Treppe hinunter

  • 17-Jährige verletzt sich an Händen, Hüfte und Kopf
  • Unbekannter stößt junge Frau hinterrücks
  • Polizei sucht Zeugen der Tat in Dortmund

Am Dortmunder Hauptbahnhof hat ein Unbekannter am Freitagmorgen (17. Mai 2019) gegen 8.55 Uhr eine 17-Jährige die Treppe zu einer U-Bahn hinunter gestoßen. Das teilte die Bundespolizei am Montag (20.05.2019) mit.

Unbekannter stößt die junge Frau

Laut Zeugenaussagen soll die junge Frau die erste Stufe der Treppe betreten haben, als ein bislang unbekannter Tatverdächtiger sie hinterrücks gestoßen haben soll. Der Unbekannte befand sich dabei in einer Personengruppe.

Die 17-Jährige ist durch den Stoß zehn bis fünfzehn Treppenstufen hinab gefallen und auf einem Podest liegen geblieben. Nach ersten Informationen zog sie sich dabei Verletzungen an Händen, Hüfte und Kopf zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei befragte noch vor Ort Zeugen. An der Treppe befindet sich keine Kamera. Die Polizei sucht weitere Zeugen der Tat.

Stand: 20.05.2019, 14:31

Weitere Themen