65-Jährige vertreibt bewaffneten Räuber mit Biss

Symbolbild: Blaulicht

65-Jährige vertreibt bewaffneten Räuber mit Biss

  • 65-Jährige vertreibt bewaffneten Einbrecher
  • Täter bedrohte sie mit Schusswaffe
  • Frau setzte sich mit Biss in die Hand zur Wehr

Eine 65 Jahre alte Essenerin hat sich mit einem kräftigen Biss in die Hand gegen einen Räuber gewehrt. Der Unbekannte sei über eine offenstehende Balkontür in die Wohnung der Frau eingedrungen. Die wehrhafte ältere Dame habe dabei Geräusche gehört und den bewaffneten Eindringling gestellt, teilte die Polizei am Dienstag (07.04.2020) mit.

Schusswaffe schreckte sie nicht ab

Obwohl der Maskierte mit einer Schusswaffe bewaffnet gewesen sei, habe die Frau "massiven Widerstand" geleistet. Der Angreifer habe auf die Frau eingeschlagen und sie am Kopf verletzt. Als der Mann der 65-Jährigen seiner Frau zur Hilfe eilte, sei der Räuber schließlich geflohen.

Die Polizei sucht nach dem Vorfall vom Montagabend nun nach einem schlanken jungen Mann mit möglicherweise sichtbaren Bissverletzungen in der linken Hand.

Stand: 07.04.2020, 15:35

Weitere Themen