Gemeinde Holzwickede lässt verstärkt Langparker am Flughafen abschleppen

Am Flughafen Dortmund gibt es immer weniger Platz für kostenlose Urlaubsparker

Gemeinde Holzwickede lässt verstärkt Langparker am Flughafen abschleppen

  • Problem besteht seit Jahren
  • Rund 2.000 Knöllchen jedes Jahr
  • Urlaubsparker werden abgeschleppt

Schon seit Jahren sorgen Reisende für Ärger, die ihr Auto im Gewerbegebiet am Dortmunder Flughafen abstellen. Deshalb verteilte die Gemeinde jedes Jahr mehrere tausend Knöllchen.

Nun lässt Holzwickede in Flughafen-Nähe vermehrt Falschparker abschleppen. Über 2.000 Knöllchen hat die Gemeinde letztes Jahr rund um das Gelände verteilt. Dieses Jahr dürften es noch ein paar mehr werden.

Parken nur wenige Stunden erlaubt

In den Straßen ist das Parken zwar entweder gar nicht oder nur für wenige Stunden erlaubt. Das stört zahlreiche Passagiere aber nicht. Sie stellen ihren Wagen während ihres Urlaubs trotzdem im Gewerbegebiet ab. Der Gemeinde reicht es jetzt. Nach einem Tag gibt es ein zweites Knöllchen. Wird das Auto drei bis fünf Tage nicht bewegt, lässt die Gemeinde es abschleppen.

Stand: 17.10.2019, 16:15

Weitere Themen