Flixbus auf Schleichweg in Hagen festgefahren

Flixbus in Hagen festgefahren

Flixbus auf Schleichweg in Hagen festgefahren

  • Flixbus in Haarnadelkurve in Hagen festgefahren
  • Fahrer folgte Navi, um einem Autobahn-Stau auszuweichen
  • Fahrgäste reisten mit Ersatzbus weiter

Der Flixbus war am Montagnachmittag (04.12.2017) auf dem Weg von Frankfurt nach Rotterdam. Der Fahrer wollte einem Stau auf der A 45 ausweichen. Das Navi führte den Fahrer dann über ziemlich schmale Straßen in den Hagener Süden. Und dann kam noch eine sehr enge Haarnadelkurve dazu.

Busreise endete im Hagener Wald

Die war eng - zu eng für diesen Reisebus. Er fuhr sich auf dem Schleichweg in Hagen-Dahl fest. Eine Abschleppfirma musste den Bus später wieder in die Spur bringen. Die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

15 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon

Flixbus in Hagen festgefahren

Sie mussten aber nicht auf den Abschleppdienst warten. Die Hagener Straßenbahn AG schickte stattdessen einen Ersatzbus, so dass die Reisenden ihr Ziel heute noch erreichen können.

Stand: 04.12.2017, 16:15