Chemie-Unfall in Recklinghausen

Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz

Chemie-Unfall in Recklinghausen

Eine chemische Reaktion in einem Handwerksbetrieb in Recklinghausen hat am Montag für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt.

In dem Betrieb hatte sich starker Rauch gebildet nachdem zwei Harze aufeinander getroffen waren. Mithilfe von Wasser habe die Situation beruhigt werden können, so die Feuerwehr.

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch unklar. Vorsorglich wurden Anwohner dazu aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Stand: 23.11.2020, 13:05