Feuerwehr rettet Baby in Bochum aus verschlossenem Auto

Versehentlich verschlossen: Feuerwehr rettet Baby aus Auto

Feuerwehr rettet Baby in Bochum aus verschlossenem Auto

Die Bochumer Feuerwehr hat am Samstagnachmittag (13.07.2019) ein Baby aus einem versehentlich verschlossenen Auto befreit.

Die Mutter hatte die Rettungskräfte gerufen, nachdem sich bei dem im Stadtteil Werne geparkten Auto die Türen verschlossen hatten. Der Schlüssel steckte noch im Zündschloss.

Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, wurde eine Seitenscheibe des Fahrzeugs entfernt, um das Auto zu öffnen. Der acht Monate alte Säugling blieb unverletzt - und konnte der glücklichen Mutter übergeben werden.

Stand: 13.07.2019, 18:18

Weitere Themen