Falsche Knöllchen in Oberhausen im Umlauf

Falsches Knöllchen in Oberhausen

Falsche Knöllchen in Oberhausen im Umlauf

  • Betrüger verteilt gefälschte Knöllchen in Oberhausen
  • Falschparker sollen 20 Euro zahlen
  • 15 falsche Knöllchen aufgetaucht

In Oberhausen verteilt ein Betrüger gefälschte Knöllchen. Aufgefallen ist die Masche am Samstag (06.04.2019). Parksünder sollen 20 Euro an die Stadt zahlen, weil sie beispielsweise entgegen der Fahrtrichtung geparkt haben.

Das Geld fließt aber direkt an einen Betrüger. Das Konto, das auf der falschen "Knolle" angeben ist, wurde laut Polizei Oberhausen schon bei ähnlichen Betrugsversuchen benutzt.

15 falsche Knöllchen sind sichergestellt

Bisher wurden 15 Fälschungen sichergestellt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Tatverdächtigen im Stadtzentrum gesehen haben. Er soll etwa 26 Jahre alt und 1,90 Meter groß sein. Er habe ein afrikanisches Erscheinungsbild mit kurzen Rastalocken und fahre einen anthrazitfarbenen Smart mit Oberhausener Kennzeichen, so die Polizei.

Stand: 08.04.2019, 11:58

Weitere Themen