Frau in Essen fährt Kind über Fuß und flüchtet

Blaulicht

Frau in Essen fährt Kind über Fuß und flüchtet

  • Frau begeht Fahrerflucht
  • Verabschiedet sich nach Unfall
  • Polizei fahndet nach der Unbekannten

In Essen soll eine Frau am Montag (25.11.2019) einem Jungen über den Fuß gefahren und geflüchtet sein. Das teilte die Polizei am Freitag (29.11.2019) mit. Laut Zeugenaussagen verabschiedete sich die Unbekannte nach dem Unfall mit einem kurzen "Tschüss" und fuhr davon.

Als der Unfall passierte, lief der Elfjährige laut Polizei gerade über eine Straße im Stadtteil Huttrop, möglicherweise bei Rot. Die Frau soll mit ihrem Auto über den Fuß des Jungen gefahren sein. Sie habe laut Zeugenaussagen sofort angehalten und sei ausgestiegen.

Frau weigert sich die Polizei zu rufen

Ein unbekannter Helfer hat sich um das Kind gekümmert und wollte die Polizei rufen. Die Frau soll gesagt haben, dass der Junge ja nichts habe. Sie verabschiedete sich nach Angaben der Zeugen und fuhr davon. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht. Sie fordert die unbekannte Fahrerin auf, sich zu melden.

Dem WDR liegt folgende Beschreibung der Frau vor: Die Unbekannte ist 50 bis 60 Jahre alt, schlank, etwa 1,60 m groß und hat kurze blonde Haare und eine goldfarbene Brille mit runden Gläsern.

Stand: 29.11.2019, 16:23

Weitere Themen