Europaminister werben in Dortmund für Europawahlen

Auch 250 Schüler und Studenten sind bei der Konferenz dabei. Auf der Tribüne werden Europa-Schals in die Luft gestreckt.

Europaminister werben in Dortmund für Europawahlen

  • Vertreter aus allen Bundesländern in Dortmund
  • Menschen sollen für Europa begeistert werden
  • Atze Schröder und Sebastian Kehl zu Gast

Die Europaminister der Bundesländer haben am Mittwoch (27.03.2019) im Dortmunder Stadion für die Europawahlen geworben. Zu dem Treffen der 16 Vertreter aus allen Bundesländern sind auch Schüler, Studierende und Promis gekommen.

Wahlaufruf für die Europawahlen im Mai

Normalerweise ist das Dortmunder Stadion für die gelbe Wand der BVB-Fans bekannt. Bei der Europaminister-Konferenz gibt es jetzt eine blau-goldene Wand - also eine in den Farben der Europa-Flagge.

Die Minister wollen ihre gemeinsame Sitzung nutzen, um einen Wahlaufruf für die Europawahlen im Mai zu starten. Sie werden dabei unter anderem von Comedian Atze Schröder und Ex-BVB-Spieler Sebastian Kehl unterstützt.

Europawahl: fremde Bots machen die News

WDR 5 Töne, Texte, Bilder - Beiträge 16.03.2019 04:41 Min. Verfügbar bis 14.03.2020 WDR 5 Von Daniel Bouhs

Download

Schüler diskutieren mit Politikern und Promis

Lea aus Bad Salzuffeln muss von Europa nicht mehr begeistert werden. Mit einer blau-goldenen Fahne ist sie zur Konferenz nach Dortmund gekommen. "Wir sind von der Europaschule. Ich dachte, es ist doch nett eine Fahne mitzubringen", sagt sie. Lena kann kann sich ein Leben ohne Europa nicht mehr vorstellen.

So wie Lena denken die meisten der 180 Schüler, die zur Konferenz gekommen sind, um in Talkrunden mit Politikern und Prominenten über Europa zu diskutieren.

Sorgen um die Wahlbeteiligung

Um diese Schüler müssen sich die Politiker nicht sorgen. Um die Erwachsenen schon eher, gibt NRW-Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner zu. Er und seine Kollegen aus den anderen Bundesländern machen sich Sorgen um die Wahlbeteiligung.

Stand: 27.03.2019, 19:44

Weitere Themen