Mängel-Melder-App für Essen

Mängel-Melder-App für Essen

  • Essen sagt Stadtschäden und illegalem Müll den Kampf an
  • Onlineportal und App für Bürger soll dabei unterstützen
  • Apps in anderen Städten bereits erfolgreich

Bürger sollen in Essen künftig wilde Müllkippen, Straßenschäden, defekte Straßenbeleuchtung oder -Schilder per App oder über das Internet melden können. Genaueres dazu will die Stadtverwaltung am Freitag (02.11.2018) bekannt geben. Auch die Verkehrsbetriebe und die Stadtwerke sollen an den Dienst angeschlossen werden.

Meldungen, die über die App eingehen, werden dann nach Dringlichkeit sortiert und abgearbeitet. Andere Städte haben mit diesem Melde-System bereits gute Erfahrungen gemacht. In Gelsenkirchen sind im vergangenen Jahr mehr als 20 Beschwerden am Tag über die App eingegangen.

Als eine der ersten Städte im Ruhrgebiet hat Bochum diesen Service 2014 eingerichtet. Duisburg und Oberhausen planen keine Melde-Apps. Dort laufen Beschwerden immer noch über Hotlines und Call-Center.

Stand: 02.11.2018, 15:00

Weitere Themen