11-Jährige beleidigt Polizisten bei Einsatz in Essen

Feuerwehr mit Blaulicht bei Nachteinsatz - Archivfoto

11-Jährige beleidigt Polizisten bei Einsatz in Essen

  • Mädchen musste von der Polizei festgehalten werden
  • Die 11-Jährige soll die Einsatzkräfte beschimpft haben
  • Warum das Kind so aggressiv war, ist unklar

Bei einem Feuerwehreinsatz am Mittwochabend (17.07.2019) hat eine 11-Jährige Polizisten beleidigt. Das Mädchen habe sich geweigert den Gefahrenbereich zu verlassen. Sie soll die Polizisten auch beleidigt haben.

Die Polizeibeamten haben das Mädchen für die restliche Zeit des Einsatzes in Gewahrsam genommen und später ihrer Mutter übergeben. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Er wurde durch brennenden Müll ausgelöst. Zunächst war berichtet worden, das Kind habe die Feuerwehr gestört, das sei laut Feuerwehrsprecher nicht der Fall gewesen.

Stand: 18.07.2019, 09:10

Weitere Themen