Einweggeschirr in Herdecke jetzt kompostierbar

Plastikgeschirr

Einweggeschirr in Herdecke jetzt kompostierbar

  • Herdecke verbietet Plastikgeschirr auf Stadtfesten
  • Alternative: kompostierbares Geschirr aus Mais
  • Bewusstsein bei Festbesuchern schaffen

Die Stadt Herdecke will nach eigenen Angaben künftig bei Veranstaltungen kein Plastikgeschirr mehr benutzen. Stattdessen kommt kompostierbares Einweggeschirr zum Einsatz.

Besteck aus Maisstärke

Statt Plastiktellern, Messern und Gabeln will Herdecke künftig Geschirr und Besteck aus Polylactid verwenden. Das ist ein kompostierbares Material aus Maisstärke, das aber anders als zum Beispiel Holzbesteck, sehr angenehm und hochwertig wirkt.

Das allerdings bringt ein Problem mit sich: Dieses PLA ist Plastik so ähnlich, dass es eine große Herausforderung für Herdecke sein wird, den Fest-Besuchern klar zu machen, dass das neue, umweltfreundliche Besteck und Geschirr in den Bioabfall gehört.

Stand: 18.03.2019, 14:08