Eichenprozessionsspinner: Schule in Castrop-Rauxel geschlossen

Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) Raupe

Eichenprozessionsspinner: Schule in Castrop-Rauxel geschlossen

  • Giftige Raupen auf Schulgelände entdeckt
  • Berufskolleg in Castrop Rauxel geschlossen
  • Spezialfirma entfernt Tiere

Nachdem bereits am Donnerstag (13.06.201019) eine Schule in Dortmund wegen des Eichenprozessionsspinners kurzfristig schließen musste, fällt am Mittwoch (19.06.2019) jetzt auch am Berufskolleg in Castrop-Rauxel der Unterricht aus.

Fachfirma beseitigt Tiere

Eichen auf dem Schulgelände sind von der giftigen Raupe befallen. Eine Fachfirma zur Beseitigung der Tiere sei bereits beauftragt. Voraussichtlich wird der Unterricht am Montag (24.06.2019) wieder wie gewohnt stattfinden. Der Freitag (21.06.2019) ist am Berufskolleg ein beweglicher Feiertag.

An der Wilhelm Röntgen Realschule in Dortmund waren ebenfalls Bäume auf dem Schulgelände von gefährlichen Eichenprozessionsspinnern befallen. Schüler entdeckten die Raupen am Mittwochmittag und meldeten den Befall.

Schüler entdeckten Raupen

Bei Kontakt mit der Raupe kann es zu Pusteln, Bindehautentzündungen und Atemnot kommen.

Gefährliche Haare: Die Bekämpfung der Prozessionsspinnerraupen

WDR 5 Leonardo Top Themen 10.05.2017 04:32 Min. Verfügbar bis 09.05.2022 WDR 5

Download

Stand: 18.06.2019, 16:28