E-Scooter-Verleih startet in Essen

Drei Elektroroller auf einem Platz

E-Scooter-Verleih startet in Essen

  • E-Scooter erstmals in Essen
  • Anzahl der Roller unbekannt
  • Polizei muss noch Erfahrungen sammeln

In Essen gibt es ab Donnerstag (22.08.2019) erstmals die Möglichkeit, E-Scooter auszuleihen. Der amerikanische Anbieter "Lime" stellt seine Roller dazu an zentralen Punkten im Stadtgebiet auf.

Aufladung der Scooter sichergestellt

Wie viele der elektrischen Tretroller bereit stehen werden, möchte das Unternehmen auf Anfrage nicht sagen. Die Logistik sei aber sicher gestellt. Abends werde ein Team die E-Scooter über GPS-Signale orten, einsammeln und aufladen.

Die Polizei betont, dass zunächst Erfahrungen gesammelt werden müssen, da die Roller ganz neu im Essener Straßenverkehr sind. Gefahren werden darf nur auf Radwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen – wenn diese fehlen, kann auch auf die Fahrbahn ausgewichen werden. Gehwege sind für die Roller tabu.

Start auch in Bochum

Am nächsten Freitag (30.08.2019) startet der Anbieter auch in Bochum mit dem Verleih von E-Scootern. Im Ruhrgebiet konnten bisher in Herne elektrische Roller eines anderen Anbieters ausgeliehen werden.

Wie umweltfreundlich sind E-Scooter?

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 05.08.2019 06:22 Min. Verfügbar bis 04.08.2024 WDR 5

Download

Stand: 22.08.2019, 12:22

Weitere Themen