Duisburg: Friseurtermine kommen unter den Hammer

Das Bild zeigt, wie einer Frau die Haare geschnitten werden.

Duisburg: Friseurtermine kommen unter den Hammer

Bevor am 1. März die Salons wieder öffnen, werden derzeit die Termine vergeben. Eine Friseurin in Duisburg öffnet dann bereits um 0 Uhr und versteigert den ersten Termin.

Für diesen ersten Termin bei Friseurin Sadiye Kisin im Salon "Haarscharf" können Interessierte noch bis Sonntagmittag ein Gebot abgeben. Das höchste Gebot gewinnt dann den ersten Haarschnitt für Montag um Mitternacht.

Das Geld aus der Versteigerung will die Friseurin anschließend für einen guten Zweck spenden. "Das wird an die Kindernothilfe gehen", sagt die 48-Jährige. Sie selbst wolle die Summe aufstocken. Wie hoch das aktuelle Gebot ist, will die Friseurin derzeit noch nicht verraten.

Hohe Nachfrage für Termine

Am 1. März dürfen die 80.000 Friseurbetriebe in Deutschland früher als andere Betriebe nach rund zweieinhalb Monaten Zwangspause wieder öffnen. Deshalb ist jetzt die Nachfrage für die Termine besonders hoch.

Auch Sadiye Kisin stellt sich auf einen großen Ansturm ein. Zuerst war die Terminversteigerung eigentlich als Scherz gedacht. Jetzt macht sie daraus eine Spendenaktion und will den Erlös der Kindernothilfe spenden.

Terminversteigerung auch in Düsseldorf

Neben Duisburg öffnet auch ein Friseur in der Innenstadt von Düsseldorf seine Türen am Montag um Mitternacht und versteigert seinen ersten Termin.

Stand: 22.02.2021, 16:35