Duisburg: Corona-Impfzentrum für Mitte Dezember geplant

Symbolbild: Eine Hand in Gummihandschuhe gehuellt hält eine Einwegspritze mit Impfstoff zur Injektion mit einer Kanuele.

Duisburg: Corona-Impfzentrum für Mitte Dezember geplant

Die Stadt Duisburg plant für Mitte Dezember ein Corona-Impfzentrum. Standort soll das Theater am Marientor sein.

Dort sind aktuell schon die Corona-Teststraßen untergebracht. Die Stadt will nach eigenen Angaben sicherstellen, dass "zu impfende und zu testende Personen nicht miteinander in Kontakt gebracht" werden. Darüber hinaus soll es mobile Impfteams geben. Diese können zum Beispiel in Pflegeeinrichtungen gehen, um die Menschen dort zu impfen.

Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen

Für die Stadt bedeutet das nach eigenen Angaben einen hohen logistischen und personellen Aufwand. Deshalb sei man "in Gesprächen mit vielen Beteiligten, unter anderem den Hilfsorganisationen, den Kassenärztlichen Vereinigungen und dem Ehrenamt". Das Impfzentrum soll am 15. Dezember startbereit sein.

Stand: 25.11.2020, 07:45