Dortmund: Kunden können geimpfte Taxifahrer buchen

Stand: 29.12.2021, 16:58 Uhr

Sie wollen wieder mehr Kunden fahren. Mehr als 200 Taxiunternehmen in Dortmund bieten im neuen Jahr deshalb die Buchung geimpfter oder genesener Fahrer an.

Laut Taxizentrale sind die allermeisten Fahrerinnen und Fahrer immunisiert. Fahrgäste, die sicher gehen wollen, können ab dem 3. Januar aber auch 2G-Fahrer gezielt anfordern. Das gibt es bisher nur in wenigen Großstädten wie Berlin, München oder Düsseldorf.

Viele Kunden verlangen geimpfte Fahrer

Mann mit Mundschutz vor Fenster

Mostafa Rosta

Mostafa Rosta ist einer von etwa 900 Fahrern, die für die Dortmunder Taxizentrale arbeiten. Zwischen zwei Fahrten kommt er in die Zentrale, um seinen Impfnachweis zu zeigen. "Viele, viele Fahrgäste möchten, dass geimpfte Taxifahrer dabei sind", sagt er. "Und da habe ich das heute gemacht."

Die Angst fährt mit

Die Taxi-Genossenschaft geht davon aus, dass sich sehr viele Fahrer melden - und dass die weitaus meisten auch geimpft sind. Es gibt zwar keine Statistik, aber eine Vermutung.

Mann im Sessel hinter einem Schreibtisch

Tahir Akbas

"Wir haben einige Kollegen verloren wegen Corona", sagt Tahir Akbas vom Vorstand der Taxizentrale. Andere haben ganz böse Zeiten im Krankenhaus verbracht. "Und das spricht sich rum. Die Angst fährt immer mit." Mit der Registrierung ihrer Impfpässe hoffen die Fahrerinnen und Fahrer, im neuen Jahr zumindest wieder häufiger unterwegs sein zu können.