OVG Münster stoppt erneut Nachtflugverkehr Lokalzeit aus Dortmund 26.01.2022 01:00 Min. Verfügbar bis 26.01.2023 WDR

Flughafen Dortmund: OVG Münster stoppt erneut Nachtflugverkehr

Stand: 26.01.2022, 13:02 Uhr

Die Nachtfluggenehmigung am Flughafen ist rechtswidrig. Das hat das Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden. Derzeit dürfen verspätete Flugzeuge bis 23.30 Uhr landen. Dagegen hatten einige private Anwohner aus Dortmund und Unna geklagt.

Zur Begründung erklärt das Gericht, dass die Bezirksregierung Münster die Lärmschutzbelange der Bevölkerung unzureichend berücksichtigt habe. Wenn keine Rechtsmittel eingelegt werden, könnte es bereits im März mit den Nachtflügen nach 22.00 Uhr vorbei sein.

Bezirksregierung kann beim Lärmschutz nachbessern

Davon ist aber nicht auszugehen. Denn die Bezirksregierung könnte noch eine Revision beim Bundesverwaltungsgericht anstreben. Außerdem könnte die Behörde die Nachtflugerlaubnis in einem weiteren Genehmigungsverfahren nachbessern, erklärte das Oberverwaltungsgericht Münster.

Über dieses Thema berichten wir in der Lokalzeit Dortmund in Hörfunk und TV am 26.1.2021