Erneut Schaden am Tribünendach des MSV

Das Stadion des MSV Duisburg

Erneut Schaden am Tribünendach des MSV

  • Schäden am Dach des MSV-Stadions
  • Wieder Lichtstegplatten betroffen
  • Reparaturen voraussichtlich bis Anfang September

Am Stadiondach der MSV-Arena in Duisburg sind erneut Mängel entdeckt worden. Eine Überprüfung der Lichtstegplatten habe ergeben, dass die Verschraubung der Unterkonstruktion eine mögliche Gefahr darstellt, wie der MSV am Donnerstag (22.08.2019) mitteilte.

Schrauben könnten herunterfallen

Die mit der Durchführung der Kontrolle beauftragte Firma begründete, "dass die Schraubverbindung der Aluminium-Unterkonstruktion derart fortgeschritten korrodiert ist, dass die Schrauben nur noch locker in der Verbindung sitzen." Die Schrauben könnten demnach herunterfallen.

Erst im Februar 2019 mussten Reparaturen am Dach des Stadions ausgeführt werden. Damals waren ebenfalls Lichtstegplatten betroffen und mussten entfernt werden.

Drittligaspiel muss voraussichtlich abgesagt werden

"Zum aktuellen Zeitpunkt muss ich davon ausgehen, dass das Spiel gegen den SV Meppen am 31.08.2019 in Duisburg abgesagt werden muss", sagte Dirk Broska, Geschäftsführer der Stadionprojektgesellschaft. Er geht jedoch davon aus, dass alle Reparaturarbeiten nach der Länderspielpause Anfang September 2019 abgeschlossen sein werden.

MSV Duisburg: Stadion gesperrt 02:39 Min. Verfügbar bis 21.01.2020

Stand: 23.08.2019, 15:29