43 Corona-Fälle in Duisburger Paketzentrum

Eine Frau steht neben einen Transporter.

43 Corona-Fälle in Duisburger Paketzentrum

  • Etwa 400 Corona-Tests in DPD-Paketzentrum
  • 43 Infektionen bestätigt
  • Entwicklung soll weiter beobachtet werden

Bei 43 Beschäftigten des DPD-Paketzentrums in Duisburg-Hüttenheim wurde das Corona-Virus nachgewiesen, wie das Unternehmen am Freitag (05.06.2020) mitteilte. Bereits am Dienstag waren etwa 400 Beschäftigte des Paketzentrums auf das Virus getestet worden.

Entwicklung soll weiter beobachtet werden

Alle Infizierten stehen demnach unter häuslicher Quarantäne. Insgesamt arbeiten rund 1.000 Menschen für den Standort in Hüttenheim. Mithilfe weiterer Tests soll die Entwicklung in dem Betrieb beobachtet werden, so DPD weiter. Laut Mitteilung läuft die Arbeit im Zentrum planmäßig weiter.

Bei den sieben zuvor erkrankten Mitarbeitern handelt es sich nach Angaben des Unternehmens nicht um Paketzusteller, sondern um Mitarbeiter im Paketumschlag, die im Sortierzentrum arbeiten.

Stand: 05.06.2020, 19:01