Hagen: Weitere Brücke mit massiven Schäden

Männer im roten Overall inspizieren mit Kranausleger eine Brücke von unten

Hagen: Weitere Brücke mit massiven Schäden

  • Hagen: Immer mehr Probleme an innerstädtischen Brücken
  • Auch Brücke der B54 im Ortsteil Eilpe marode
  • Bis zur Reparatur im Frühjahr noch vorsichtig befahrbar

An den innerstädtischen Brücken in Hagen tauchen immer mehr Probleme auf. Jetzt haben Ingenieure gravierende Schäden auf einer Brücke der B54 im Ortsteil Eilpe festgestellt: Die Verbindungs-Stücke zwischen zwei Fahrbahnteilen sind marode. Sie können aber erst im Frühjahr erneuert werden. Deshalb werden zur Sicherheit Stahlplatten auf diese Stelle gelegt. Darüber darf man aber nur mit 20 km/h fahren.

Gleichzeitig wird seit Dienstag (27.11.2018) die gesamte Brücke der Volmetalstraße auf weitere Schäden untersucht. Erst kurz vorher wurde entdeckt, dass die sogenannte "Fuhrparkbrücke", die über mehrere Bahngleise führt, irreparabel beschädigt ist und in den nächsten Jahren abgerissen werden muss.

Stand: 27.11.2018, 16:46

Weitere Themen