Wieder Autos der Stadt Dortmund angezündet

Zwei kleine LKW der Stadt brennen lichterloh. Die Feuerwehr löscht.

Wieder Autos der Stadt Dortmund angezündet

  • Insgesamt schon vier Autos angezündet
  • Zum zweiten Mal Feuer innerhalb einer Woche
  • Schaden liegt im sechsstelligen Bereich

Auf dem Gelände einer städtischen Einrichtung in der Dortmunder Nordstadt sind am Sonntagabend (05.05.2019) zwei Kleinlaster ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf ein angrenzendes Gebäude übergriffen.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Es ist bereits der zweite Brand innerhalb einer Woche an der gleichen Stelle. Am vergangenen Montag (29.04.2019) hatten hier ebenfalls zwei Fahrzeuge gebrannt. Den Schaden schätzte die Polizei damals auf 60.000 Euro.

Wie hoch der Schaden im neuesten Fall ist, steht noch nicht fest, er dürfte aber in der gleichen Höhe liegen. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus.

Stand: 06.05.2019, 09:14