Brand im Dortmunder Recyclingbetrieb am Hafen

größerer Brand in Recyclingbetrieb in Dortmunder Hafen

Brand im Dortmunder Recyclingbetrieb am Hafen

  • Müll brannte im Recyclingbetrieb
  • Feuerwehr löschte auch vom Boot aus
  • Keine Gefährdung laut Feuerwehr

In einem Recyclingbetrieb im Dortmunder Hafen war am Mittwochnachmittag (19.06.2019) ein Brand ausgebrochen. Der aufsteigende Rauch zog in östliche Stadtteile und war weit zu sehen. Eine Gefahr für Anwohner bestand laut Feuerwehr nicht. Es wurde niemand verletzt.

Restarbeiten dauern bis in den späten Abend

Nach Angaben der Feuerwehr brannten dort 500 Kubikmeter Papier und Kunststoffe. 60 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer mit zwei Löschzügen und einem Löschboot vom Wasser aus. Noch bis in den späten Abend werden die restlichen Lösch- und Aufräumarbeiten andauern.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 19.06.2019, 17:46

Weitere Themen