Feuer bei Tatort-Dreharbeiten am Klinikum Dortmund

Feuerwehrleute löschen den Brand im Catering-Lkw. Dichter Rauch steigt auf.

Feuer bei Tatort-Dreharbeiten am Klinikum Dortmund

  • Generator eines Catering-Lkw fing Feuer
  • Feuerwehr mit 60 Leuten im Einsatz
  • Filmteam kriegte vom Feuer nichts mit

Die Dortmunder Kinderklinik ist im Moment Drehort. Montagmittag (11.03.2019) rückte die Feuerwehr mit 60 Einsatzkräften an. Denn bei den Dreharbeiten zum Dortmund-Tatort war ein Feuer ausgebrochen. Der Generator eines Catering-Lkw, der das Fernseh-Team versorgte, war in Brand geraten.

Filmteam kriegt vom Brand wenig mit

Der Einsatz endete glimpflich: Die Dortmunder Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Niemand wurde verletzt. Gedreht wurde in ehemaligen, leerstehenden Räumen der Kinderklinik. Trotz starker Rauchentwicklung musste die Kinderklinik nicht evakuiert werden.

Das Film-Team hat von der ganzen Aufregung nur wenig mitbekommen. Es war so sehr in die Dreharbeiten vertieft.

Stand: 11.03.2019, 14:45