Brand in Mehrfamilienhaus in Kamen

Feuerwehr Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus in Kamen

  • Brand in Kamener Wohnhaus
  • Gerümpel im Keller brannte
  • Mehrere Bewohner mussten Haus verlassen

Die Feuerwehr hat am Montagabend (02.07.2018) die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Kamen gerettet. Im Keller war ein Feuer ausgebrochen.

Als die Feuerwehr ankam, standen die Bewohner auf den Balkonen und riefen um Hilfe. Eine Frau wurde mit einer Drehleiter aus ihrer Wohnung geholt, die anderen Bewohner konnten das Haus über das Treppenhaus verlassen.

Bewohner woanders untergebracht

40 Menschen sind in dem Haus gemeldet, sagt die Polizei. Vier von ihnen kamen sicherheitshalber ins Krankenhaus. Verletzt wurde aber niemand.

Weil das Gebäude total verqualmt war und die Stadtwerke auch Strom und Gas abstellten, mussten die Bewohner die Nacht woanders verbringen. Wie das Feuer entstanden ist, wird noch untersucht.

Stand: 03.07.2018, 08:14