Altpapier gerät in Herten in Brand

Zwei Feuerwehrkräfte vor einer brennenden Halle in Herten

Altpapier gerät in Herten in Brand

  • Feuer in Betrieb in Herten
  • Abfall geriet in Brand
  • Anwohner sollten Fenster schließen

In einem Müll-Verwertungsbetrieb in Herten im Kreis Recklinghausen ist am Donnerstagabend (16.04.2020) ein Feuer ausgebrochen. In einer Halle waren aus bislang ungeklärter Ursache mehrere Tonnen Altpapier in Brand geraten.

Auf dem Gelände, das in einem Industriegebiet liegt, kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot bis in die Nacht vor Ort.

Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch unkar.

Stand: 17.04.2020, 08:55

Weitere Themen