Bombe an der A40 entschärft

Rote Line kreist den Sperrbereich der Bombenentschärfung in Essen ein

Bombe an der A40 entschärft

  • Kriegsbombe in Essen-Kray gefunden
  • Entschärfung am Nachmittag war erfolgreich
  • A40 musste zeitweise gesperrt werden

Bei Sondierungsarbeiten ist am Mittwoch (15.01.2020) eine Fünf-Zentner-Bombe gefunden worden. Sie wurde am Nachmittag erfolgreich entschärft. Die A40 musste zeitweise zwischen Essen-Frillendorf und Essen-Frillendorf Süd gesperrt werden. Gegen 16:30 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben.

Pendler wurden gebeten, die Sperrungen weiträumig zu umfahren. Trotzdem gab es auf der A40 Staus und Wartezeiten von bis zu einer Stunde. Auch im ÖPNV gab es Ausfälle und Verspätungen. Betroffen war vor allem die Buslinie der 146.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 15.01.2020, 16:30