Bochumer Ehepaar allein in Wohnung verstorben

Blaulicht Symbolbild

Bochumer Ehepaar allein in Wohnung verstorben

Ein älteres Ehepaar ist in der eigenen Wohnung tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem natürlich Tod aus. Ein Verbrechen wird ausgeschlossen.

Ersten Erkenntnissen zufolge sind die 85-jährige Frau und der 79-jährige Mann wohl wenige Tage nacheinander gestorben. Nachbarn hatten den Notruf gewählt, weil sie das Ehepaar etwa zehn Tage lang nicht gesehen hatten.

Am Mittwoch fanden Polizei und Feuerwehr dann die beiden Verstorbenen in ihrer Wohnung - in jeweils anderen Räumen. Ihr Zustand deutete daraufhin, dass sie schon eine gewisse Zeit lang tot gewesen waren. Laut einem Polizeisprecher sieht bislang alles nach einem "tragisch einsamen" Tod aus.

Das Ehepaar hat sich gegenseitig gepflegt, so die Polizei. Angehörige konnten nicht ermittelt werden. Die Verstorbenen werden obduziert.

Einsamkeit ist keine Krankheit – Jakob Simmank

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.10.2020 23:28 Min. Verfügbar bis 15.10.2021 WDR 5


Download

Stand: 19.11.2020, 13:53

Weitere Themen