Bochum Total

Bochum Total startet nach zwei Jahren Pause

Stand: 07.07.2022, 07:35 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-Pause startet am Donnertagabend wieder Bochum Total. Bis Sonntag wird die Innenstadt zu einem Festival. Mehr als 70 Bands treten auf, umsonst und draußen.

Lange musste das Team bangen, ob das Festival stattfinden kann, sagt Veranstalter Marcus Gloria: "Es war schwierig, das Team zusammenzusammeln. Wir mussten mit neuen Leuten das Konzept umsetzen. Das ist nicht so einfach und lässig wie in den letzten Jahren. Aber ich glaube, dass wir das schaffen und alle freuen sich riesig darauf".

600.000 Besucherinnen und Besucher erwartet

Von Donnerstag bis Sonntag - also vom 7. bis zum 10. Juli - spielen auf den Hauptbühnen Bands wie Jupiter Jones, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, Kamrad, Philine Sonny und auch die Bochumer Musikerin Amilli. Auch in den Kneipen und Clubs gibt's Programm - DJs, Kopfhörerparty, Lesungen und Comedy.

Mehr als 600.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Seit 1986 wird das kostenlose Festival veranstaltet. Jedes Jahr in den Sommerferien. Das lockt nicht nur Bochumerinnen und Bochumer an, sondern Menschen aus ganz NRW. Deswegen bittet das Bochum Total-Team auch darum, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Über dieses Thema berichten wir am 07. Juli 2022 bei WDR 2: Lokalzeit Rhein/Ruhr und im WDR Fernsehen in der Lokalzeit Ruhr

Weitere Themen