Fall um mysteriöse Blutspur in Oberhausen geklärt

Blutspur in Oberhausener City

Fall um mysteriöse Blutspur in Oberhausen geklärt

  • Blutspur zieht sich über mehrere hundert Meter
  • Spürhunde und Hubschrauber im Einsatz
  • Verletzter Mann aufgefunden

Eine mysteriöse Blutspur in der Oberhausener Innenstadt hatte der Polizei am Morgen Rätsel aufgegeben. Die Spur zog sich über eine Länge von zwei Kilometern von der City bis zum Bismarckviertel. Stundenlang suchten die Beamten nach einem verletzten Menschen. Am Vormittag fand sie dann einen verletzten Mann im Bereich der Innenstadt.

Innenstadt war wegen der Suche teilweise abgesperrt

Über die Art der Verletzung machte die Polizei noch keine Angaben. Die Beamten waren mit Spürhunden und einem Hubschrauber im Einsatz. Auch eine Wärmebildkamera wurde eingesetzt. Die Straßen sollen jetzt von den Blutspuren gereinigt werden. Weitere Hintergründe werden ermittelt.

Stand: 24.01.2020, 08:36