Vom Kostüm bis zum Rasenmäher: Leihen statt kaufen in Bochum

Im Regal hängen Karnevalkostüme und Spielsachen liegen aus.

Vom Kostüm bis zum Rasenmäher: Leihen statt kaufen in Bochum

Von Johanna Ruhrbruch

Roman, Krimi, Kochbuch und noch einen Rasenmäher - das alles bekommt man jetzt in der Stadtbücherei in Bochum. Dort kann man nämlich nicht nur Bücher ausleihen, sondern auch diverse andere Alltagsgegenstände.

Bei dem Angebot, das von der "Bibliothek der Dinge" organisiert wird, geht es ums Leihen statt Kaufen. So soll die Umwelt geschützt und der Geldbeutel geschont werden.

Beitrag zu mehr sozialer Gerechtigkeit

Najine Ameli von der "Bibliothek der Dinge".

Najine Ameli zeigt, was man sich alles ausleihen kann.

Das Projekt will so auch einen Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit leisten. Die Initiatoren möchten Menschen helfen und als grünes Projekt durchstarten.

 "Allen Menschen soll der Zugang zu den Dingen des Lebens ermöglicht werden", sagt Najine Ameli, Gründerin der Bibliothek.

In einer Halle mitten in Bochum lagern daher jetzt mehr als 1200 nützliche Dinge für den Alltag. Interessierte können seit Montag, auch im Internet, "ihr Ding" bestellen und ausleihen.

Stand: 24.08.2021, 09:14

Weitere Themen