Stadt Essen bittet um Hilfe bei Bewässerung

Vertrocknete Stileiche

Stadt Essen bittet um Hilfe bei Bewässerung

  • Gefährliche Hitze für Jungbäume
  • Stadt Essen ruft zum Gießen auf
  • Karte zeigt Standorte der Bäume

Jungbäume leiden extrem unter der Hitze, sie drohen zu vertrocknen. Die Stadt Essen hat am Mittwoch (24.07.2019) einen Notfallplan zur Bewässerung der Bäume aktiviert. Die Berufsfeuerwehr, die freiwilligen Feuerwehren, Landwirte und ehrenamtliche Organisationen wie "Essen packt an" sind bereits eingebunden worden.

Karte zeigt Orte

Obwohl zahlreiche Helfer mit Kannen, Schläuchen und Wassertanks im gesamten Stadtgebiet unterwegs sind, kann die Bewässerung kaum gewährleistet werden. Deswegen bittet die Stadt jetzt Bürger um ihre Mithilfe. Sie hat eine Karte veröffentlicht, auf der rund 2000 Jungbäume verzeichnet sind, die das Wasser besonders benötigen.

Stadtbäume der Zukunft

WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 20.05.2019 03:54 Min. Verfügbar bis 18.05.2020 WDR 5 Von Stephanie Grimme

Download

Stand: 25.07.2019, 12:34

Weitere Themen