Fahrradmesse in Essen läutet Fahrradsaison ein

Besucher der Fahrradmesse in Essen stehen zwischen Fahrrädern

Fahrradmesse in Essen läutet Fahrradsaison ein

  • 250 Aussteller bei Fahrradmesse in Essen
  • Themen: Diebstahlschutz und GPS-Ortung
  • Lastenräder werden beliebter

Am Donnerstag (21.02.2019) ist in Essen die größte Fahrradmesse in NRW eröffnet worden. Rund 250 Aussteller präsentieren bis Sonntag (24.02.2019) Neuigkeiten rund ums Rad. In den vergangenen Jahren ging es immer stärker um E-Bikes.

Auch in diesem Jahr werden überwiegend Elektro-Fahrräder und Pedelecs gezeigt. Ein Schwerpunkt: Besserer Diebstahlschutz für die Räder bis hin zur GPS-Ortung. Auf der Messe können viele Fahrrad-Modelle auf Testparcours probegefahren werden.

ADFC und AGFS fordern mehr Schutz

Die Arbeitsgemeinschaft radfahrerfreundlicher Städte wil mehr Radwege

Infostand der AGFS

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) und die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte (AGFS) haben bei einer Tagung parrallel zur Messe mehr Schutz für Radfahrer und Fußgänger gefordert. Durch wegfallende Parkplätze an Straßen könnten neue Radwege geschaffen werden, so eine These, die bei einem Sonderkongress im Sommer beraten werden soll.

Lastenräder neuer Trend

Fahrradhändler Ulrich Meinhövel

Fahrradhändler Ulrich Meinhövel

Besonders die Alltagsmobilität steht im Mittelpunkt, denn Lastenräder werden immer beliebter. Fahrradhändler Ulrich Meinhövel glaubt, dass die Lastenräder dem Auto Konkurrenz machen: "Wir denken, dass das Lastenrad große Zukunft hat. Viele Familien verzichten auf ihren Zweitwagen. Jetzt wo es auch Lastenrad mit Motor gibt, steigen die um".

Fahrradmesse Essen 2019

Fahrradmesse Essen

Hund und Katze sind in trendigen Tier-Transportboxen auch bei der Radtour mit dabei.

Hund und Katze sind in trendigen Tier-Transportboxen auch bei der Radtour mit dabei.

Ihm gefallen dicke Reifen: Axel Schneider aus Steinhagen.

Nicht nur laut, sondern auch bunt: Fahrrad-Klingeln mit individuellem Aufdruck.

Wieder im Kommen: das Bonanza-Rad aus den 1970ern - jetzt sogar mit E-Motor.

Rennrad made in NRW - aber ohne E-Motor.

Sicherheitstrend: schickere Helme für bisherige Helmmuffel.

Sieht aus wie eine Badewanne auf Rädern, ist aber ein Lastenrad.

Bunte Farben bei Reifen sind auch 2019 der Renner.

Wegwerfen war früher: E-Bike-Akku-Analyse und Reparatur sind neue Geschäftsideen.

Wie sich die neuen Modelle fahren, können die Messebesucher auf einem Testparcours ausprobieren.

Stand: 21.02.2019, 09:49