Spatenstich für neue Erdgas-Pipeline

Auf einer Erdgasleitung klebt ein Aufkleber mit der Aufschrift "Erdgas" und einem roten Pfeil.

Spatenstich für neue Erdgas-Pipeline

  • Neue Leitung entsteht zwischen Datteln und Herne
  • 23 Kilometer lange Pipeline nächstes Jahr fertig
  • Erster Spatenstich in Recklinghausen

Im nördlichen Ruhrgebiet beginnen umfangreiche Baumaßnahmen: Bis zum kommenden Jahr soll eine neue Erdgasleitung zwischen Datteln und Herne entstehen. Am Montag (23.03.2020) ist in Recklinghausen der Spatenstich für den ersten Bauabschnitt gemacht worden.

Kraftwerk in Herne wird beliefert

Die Leitung soll künftig Erdgas zu einem geplanten Gas- und Turbinenkraftwerk in Herne bringen. Mitte kommenden Jahres soll die rund 23 Kilometer lange Leitung einsatzbereit sein. Die Bauarbeiten in Recklinghausen sollen rund zehn Wochen gehen - Straßensperrungen sind nötig.

In den vergangenen Wochen wurde der Bau schon vorbereitet: Bäume und Sträucher zum Beispiel entfernt. Das Unternehmen Thyssengas sichert aber zu, bis zum Jahr 2022 alles wieder zu renaturieren.

Stand: 23.03.2020, 13:09