Arbeiter auf Baustelle in Mülheim abgestürzt

Eine Drehleiter der Feuerwehr vor einem Rohbau

Arbeiter auf Baustelle in Mülheim abgestürzt

Von Dirk Groß-Langenhoff

  • Vier Meter in die Tiefe gestürzt
  • Mit Drehleiter von Baustelle gerettet
  • Rettungshubschrauber fliegt Schwerverletzten in Klinik

Ein Bauarbeiter hat sich am Montagvormittag (18.03.2019) schwer verletzt, als er auf einer Baustelle mehr als vier Meter in die Tiefe stürzte. Die Mülheimer Feuerwehr musste den Mann mit einer Drehleiter aus dem Rohbau retten.

Ursache noch unklar

Die Verletzungen waren so schwer, dass ein Rettungshubschrauber den Bauarbeiter in eine Duisburger Klinik fliegen musste. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Stand: 18.03.2019, 13:08