Ausbau der A40

Hindernisse beim Ausbau der A 40 in Dortmund

Stand: 08.06.2022, 14:34 Uhr

Der sechsspurige Ausbau der B1 zur A40 zwischen Dortmund und dem Kreuz Dortmund/Unna liegt im Zeitplan. Allerdings stoßen die Arbeiter immer wieder auf Schwierigkeiten.

Überall liegen Rohre unter der Erde, manchmal so alt, dass niemand weiß warum und wem sie gehören. Das verzögert die Bauarbeiten, bisher aber nicht so stark, dass der Zeitplan in Gefahr kommt. Im Moment wird eine neue Kanalisation gebaut.

Im Herbst soll dann der eigentliche Straßenbau beginnen. Sechs Fahrspuren sollen demnächst die bisherigen vier ersetzen. Dafür wird der Verkehr in Richtung Dortmund auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Das soll bis Ende 2023 passieren, danach ist die Fahrbahn Richtung Unna dran.

Ausbau der B1 zur A40 liegt im Zeitplan

00:39 Min. Verfügbar bis 08.06.2023